Segeln, eine Leidenschaft

und was für eine! Die Leidenschaft begann 1984 bei einer Segelfreizeit mit meiner alten Kirchengemeinde im CVJM in Ratzeburg. Dort begann es auf Conger Jollen und lies mich nie wieder wirklich los. Mit 15 dann der A – Schein. 1986 Eintritt in den Blankeneser Segel Club und meine Zeit auf dem „Viet“. Ich segelte als „Kutter Russe“ bis 1990. In der Zwischenzeit dann noch der BR Schein. Danach verlor mich die Seglerwelt so ein wenig. Nach meiner Bundeswehrzeit war der Widereinstieg irgendwie nicht mehr von alleine gekommen und so kam es immer wieder zu kleinen Zwischenspielen und Touren. Aber leider nicht mehr zu einer dauerhaften Karriere. Nun ja. Es könnte natürlich auch an meinem zweiten zeitaufwendigen Hobby liegen. Pferde brauchen viel Aufmerksamkeit.

Aber nun folgt: Sailing Reloaded. Und ich freue mich darauf

20140401_Vollmers_2499
ganz schön steinig